Einzelstunden unterstützen die Entwicklung der eigenen Yogapraxis. Sie sind genau auf Ihren Körper, ihren Bewegungsraum und auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmt. Die erste Yogastunde dient der Anamnese: Welche Vorgeschichte haben Sie, welche Wünsche und welchen Bedarf? Darauf aufbauend entwickle ich ein individuell zusammengestelltes Übungsprogramm mit kräftigenden, dehnenden und mobilisierenden Asanas (Übungen), Pranayama (Atemübungen), entspannenden Asanas auch zur Meditation, Anleitung zur eigenen Körperwahrnehmung und Achtsamkeit und hilfreiche Tipps für die eigene Yogapraxis.

 

Sie können Yoga von der Basis erlernen oder Sie können die Einzelstunden auch mit einem speziellen Thema buchen. Vielleicht möchten Sie einen Ausgleich zu einem anderen Sport schaffen oder haben gesundheitliche Einschränkungen? In den Einzelstunden können wir genau auf das Thema eingehen, das für Sie wichtig ist. Yoga ist ein Prozess, und dabei stehen eine gesunde und korrekte Ausrichtung der Asanas und die Präsenz auf der Matte im Vordergrund. Daher sind Einzelstunden besonders geeignet für individuelle Korrekturen, Empfehlungen und Anleitungen für die eigene Yogapraxis oder laufende Yoga Kurse.

 

Vorteile von Einzelstunden:

  • Zeitlich flexibel buchbar
  • Praxis bei Ihnen zu Hause
  • Individueller Unterricht (anhand von Anamnese und Feedback)
  • Auf persönliche Bedürfnisse/ Schwerpunkte wird eingegangen (insbesondere bei gesundheitlichen psychischen/physischen Problemen, Tagesform oder als Ausgleich zu einem anderen Sport)
  • Gute Ergänzung zu laufenden Kursen und bei Fragen zur Yogapraxis

 

Privatstunden können einzeln gebucht werden oder regelmäßig über einen längeren Zeitraum.

 

Es ist auch möglich, eine Privatstunde zu zweit oder zu dritt zu buchen. (Preis auf Anfrage)